DF-Übungsabende

Es finden ca. 4 Mal pro Jahr Übungsabende in München statt, um DF zu praktizieren und sich darüber auszutauschen.

 

Wer teilnehmen möchte, sollte eine Aus- oder Fortbildung in Dynamic Facilitation gemacht haben und meldet sich bitte bei Tanja Schnetzer unter ts@schnetzer-ruthmann.de.


Vergangene Veranstaltungen:

Ein Abend mit Jim Rough

Ein Abend mit Jim Rough – Impulse, Inspirationen & Austausch

 

Datum:           Donnerstag, den 16. November 2017

 

Ort:                  Lindwurmstr. 71, 80337 München            

                        Studioraum Münchner Aidshilfe e.V.

 

Uhrzeit:            18.00 Uhr bis Ende offen

 

Beitrag:           € 50,00 pro Person

 

Inhalte:

 

 1. Global Wisdom Councils und Dynamic Facilitation als Teil der Lösung für globale Krisen

eine Präsentation von Jim Rough     Fragen und Antworten

 Pause - Vernetzung und Austausch in der DF-Community

      

 2. Die wichtigste Punkte für die erfolgreiche Anwendung von Dynamic Facilitation

 30 Jahre Erfahrung von Jim Rough            Fragen und Antworten

  Pause - Vernetzung und Austausch in der DF-Community

 

3. Center of Excellence für Dynamic Facilitation - Mission und Ziele, Status Quo 

kurze Präsentation der CoE-Gruppe        Fragen und Antworten

 

Bitte meldet Euch bis zum 15.10. 2017 verbindlich bei uns über das Kontaktformular an.

Die Plätze sind begrenzt und werden nach Anmeldeeingang vergeben.

Wir freuen uns schon heute auf einen spannenden und freudvollen Abend mit Jim und Euch!

 


Dynamic  Facilitation und Choice - Creating

Nach dem erfolgreichen Seminar bei Landshut ist Jim Rough Ende des Jahres wieder in Europa:

10. bis 12. 11. 2017  in Schweden

Information u. Anmeldung unter   

1./2. April 2017:


 Workshop Inhalte & Ziele

Inhalte:

  • Einführung und Zielsetzung
  • Theorie und Forschung zu Dynamic Facilitation und Choice Creating
  • Demonstration von Dynamic Facilitation und Choice Creating
  • Praxisübungen mit gemeinsamer Reflexion, Diskussion und Fragen
  • Dynamic Facilitation und Wisdom Councils - Abrufen des Potenzials großer Gruppen - Angestellte, Bürger, Schüler
  • Weitere Betrachtung von Dynamic Facilitation, Choice Creating und Wisdom Councils

 

Ziele:

  • Verbessern der Fähigkeit des aktiven Zuhörens
  • Vertiefte Wertschätzung gegenüber anderen Menschen und alternativen Sichtweisen
  • Verstehen und anwenden von Dynamic Facilitation
  • Lernen und verstehen, wie kreative Prozesse in Gruppen hervorgerufen werden (Choice Creating)
  • Einblick erhalten in das Potenzial, welches "Gruppenintelligenz/Gruppenenergie" den Unternehmen, Gemeinden, Schulen, sogar unserer Demokratie bieten kann.

Fast überall in der Gesellschaft (Politik, Wirtschaft, Bildung) werden Konkurrenz, Konflikt und berechnende Logik in den Mittelpunkt des Handelns gestellt. Die Wissenschaft weiß jedoch längst: Der "Erfolg" des Menschen in der Gesellschaft beruht auf seiner wahren Natur; sie ist kommunikativ, kooperativ, kreativ und emotional. Dynamic Facilitation und Wisdom Coucils wenden dieses Wissen seit langem praktisch an. Der Workshop zeigt Ihnen, wie eine Gruppe vollkommen unterschiedlicher Menschen befähigt wird, ihr bestes kreatives Potenzial frei zu setzen. Sie erlernen, wie aus einer Ausgangssituation voller Konflikte, Widerstände und "Kämpfe" für die eigenen Interessen, die Menschen zu einem starken Gemeinsinn finden und nach  Konsens und verantwortungsvollen Lösungen streben. Anhand der entstehenden Dynamik und Zufriedenheit zeigt sich, dass diese Art sozialer Kommunikation ein natürliches Bedürfnis des Menschen ist und somit stabilisierend auf alle sozialen Strukturen wirkt.

Die besondere Begegnung mit Jim Rough lädt nicht nur dazu ein, eine Methode zu erlernen, sondern vielmehr, sich inspirieren zu lassen!

Daten

AM:                  1. / 2. April 2017 VON:            9:00 bis 17:30 Uhr

FÜR:                  400,- bis 650,- €

            (je nach TN-Zahl,

Überschüsse werden  erstattet)

Im:  Maristenkloster

Klosterstr. 4

84095 Furth b. Landshut

 

Anmeldung

Ziel- gruppe

Interessierte Privatpersonen

 

Moderatoren

Coaches

Politiker, Stadt- u. Gemeinderäte

 

Schulen

Vereine

Organisationen

 

 



31.3.2017 vortrag